Datenschutz – Faktum Legal · Kanzlei für Medienrecht

Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir für welche Zwecke erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Website nutzen. Ansprechpartnerin und Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website ist Rechtsanwältin Cordula Proescher, Am Born 6 b, 22765 Hamburg. Die vollständigen Kontaktangaben finden Sie hier.

Alle personenbezogenen Informationen werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt. Ohne Ihre spezielle Genehmigung werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Aufruf unserer Website:

Der Site-Provider erhebt und speichert automatisch Daten, die von Ihrem Browser an den Server übermittelt werden. Diese Daten enthalten mindestens:

Es erfolgt keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen.

Cookies:

Diese Website setzt keine Cookies.

Externe Datenquellen:

Diese Website bindet kein externen Daten (Schriften, Skripte, Bilder, Videos etc.) ein. Ausnahme ist die Standortdarstellung mit OpenStreetMap; mehr dazu im folgenden Absatz.

OpenStreetMap:

Im Kontaktbereich verwenden wir den Kartendienst OpenStreetMap der OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom (»OSM«). Damit das OSM-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Öffnen der Unterseite Kontakt eine Verbindung zu einem Server von OSM – der sich auch außerhalb Deutschlands oder sogar außerhalb der EU befinden kann – aufnehmen. Rechtsgrundlage für diese Einbindung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung eines Kartendienstes zur Darstellung unseres Standorts. Wie OSM mit persönlichen Daten verfährt, wird in deren Privacy Policy erläutert. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen der OSM.

Weitergabe an Dritte:

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, wenn:

Ihre Rechte:

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mit dem Betreff: Datenschutz.